(0049) 05731 254 500

Saalio® Gerätekonzept

Das Saalio® ist ein modernes Therapiegerät für die Leitungswasser-Iontophorese sowohl im professionellen Umfeld von Kliniken und Praxen wie auch zur Anwendung zuhause. Als Ergebnis langjähriger Erfahrungen garantiert das Saalio® Gerät maximale Sicherheit und eine komfortable Anwendung.

Viele durchdachte Details und Schutzvorkehrungen sowie eine einfache Handhabung erleichtern den sicheren Umgang mit Strom und tragen wesentlich zum Therapieerfolg bei:

Safety first - Sicherheit im Umgang mit Strom

Ein Kontakt mit metallischen Leitern und somit die Gefahr möglicher Hautverätzungen ist beim Saalio von vorne herein ausgeschlossen. Durch den Einsatz von Silikon-/Graphitelektroden sowie isolierter Buchsen-, Steckersysteme ist der Anwender geschützt.

Eine intelligente Steuerungssoftware startet die Therapie automatisch nach Erkennung des Hautkontaktes. Der Strom wird langsam bis zum voreingestellten Wert gesteigert. Vor Therapieende wird dieser wiederum sukzessive reduziert. Potenzielle Spannungsspitzen (sog. Weidezauneffekt) erkennt das Gerät frühzeitig und fängt diese ab. Im Display wird nicht nur der eingestellte Sollwert, sondern auch der aktuell tatsächlich fließende Strom visualisiert. 

Gleich- und Pulsstrom in einem Gerät

Die Integration von Gleich- und Pulsstrom in einem Gerät bietet dem Anwender alle Möglichkeiten, die Therapie nach individuellen Bedürfnissen auszurichten. Zur Behandlung schwerer Hyperhidrose oder auch zur Erreichung eines schnellen Therapieerfolges ist der Gleichstrom zu bevorzugen.

Bei empfindlichen Körperregionen oder grundsätzlich empfindlichen Anwendern steht alternativ der Pulsstrom zur Verfügung. Der Pulsstrom wird häufig auch gerne im Rahmen der späteren Erhaltungsphase gewählt. Mit der Integration beider Betriebsmodi kann der Anwender im Laufe der Therapie seine individuellen Einstellungen optimieren, ohne sich im Vorfeld auf einen Gerätetyp festlegen zu müssen.

Silikon-/Graphitelektroden anstatt Metallelektroden

Im Gegensatz zu den vielfach üblichen Metall-Elektroden kommen beim Saalio® Gerät spezielle Silikon-/Graphitelektroden zum Einsatz. Im Rahmen eines galvanischen Bades neigen Metallelektroden zu elektrolytischen Abscheidungsprozessen von Metallionen ins Wasser. Als Folge dessen können Metallelektroden anlaufen oder einen Farbumschlag zeigen.

Graphit (Kohlenstoff) gilt dagegen als ein elektrolytisch inerter Werkstoff. Die Silikon-/Graphitelektroden wurden speziell für das Saalio-Gerät entwickelt, sind hochleitend, abriebfest und langlebig. Sie sind kein Verschleißteil und unterliegen derselben Gewährleistung wie das Gesamtgerät.

Innovative Textilelektroden

Mit den Saalio® Textilelektroden lassen sich auch andere Körperstellen wie das Gesicht, die Stirn, der Nacken oder der Rumpf mit der Leitungswasser-Iontophorese behandeln. Im Gegensatz zu Plattenelektroden sind die Textilelektroden anatomisch vorgeformt und können sich im nassen Zustand der Körperkontur sehr gut anpassen.

Die Saalio® Textilelektroden bestehen jeweils aus 3 Lagen naturfarbenem Vlies (Baumwolle und Cellulose) ohne jegliche Farb- oder Konservierungsstoffe. Entsprechende Schnittmuster bringen die Vlieslagen in einer der Anatomie angepassten Form. In der mittleren Lage sind weiche Graphitfasern eingearbeitet, die für einen gleichmäßigen Stromeintrag der nassen Textilelektrode in die Haut sorgen. Die innovativen Saalio® Textilelektroden sind weltweit einzigartig.

Einfacher Aufbau / intuitive Bedienung

Der Aufbau des Saalio Gerätes gestaltet sich ganz einfach. Die Einstellungen am Gerät sind selbsterklärend und die Bedienung vor und während der Anwendung ist intutiv.

  • Merkmale
  • Indikationen
  • Technische Daten
  • Bezugsquellen
  • Freie Therapiewahl: Gleichstrom und Pulsstrom in einem Gerät
  • Freie Parameterwahl: Therapiedauer, Stromstärke, Stromform und Stromrichtung
  • Intuitive Bedienung mittels Symbolen, großes Grafikdisplay
  • Kontinuierliche Rückmeldung zur Höhe des tatsächlich fließenden Stroms
  • Sicherheitsfunktionen zur Vermeidung des sog. Weidezauneffektes
  • Eintaucherkennung – Gerät startet automatisch
  • Pausenfunktion und Endabschaltung mit akustischem Signal
  • Speicherfunktion: Gerät startet mit den letztmaligen Parametern
  • Weiche Silikonelektroden mit hochleitendem Graphitanteil (keine Metallelektroden)
  • Schwammmaterial aus naturfarbenem Vlies ohne Farb- und Konservierungsstoffe
  • Keine offenen Elektrodenkontakte für mehr Sicherheit im Umgang mit Strom
  • Weiche, offenporige Schaumeinlagen – sehr angenehm, schnell trocknend und maschinenwaschbar
  • Komfortwannen mit ergonomischer Armauflage, ausreichend groß für kombinierte Hand-/Fußbehandlung
  • Atmungsaktiver Stoffbeutel zur Aufbewahrung
  • Weitbereichsnetzteil für Reisen
  • Erweiterbar mit diversen Textilelektroden (Gesicht, Stirn, Nacken etc.)
  • Gewährleistung: 4 Jahre für private Anwender, 2 Jahre für gewerbliche Anwender (ausgenommen Verschleißteile)
  • Gewährleistug für Verschleißteile (Schwammtaschen, Schaumeinlagen und Textilelektroden): 1 Jahr
  • Axilläre Hyperhidrose (Achseln)
  • Palmare Hyperhidrose (Handflächen)
  • Plantare Hyperhidrose (Fußsohlen)
  • Faciale Hyperhidrose (Gesicht)
  • Focale Hyperhidrose (sonstige Körperstellen)
  • Maximale Spannung: 58 V
  • Maximaler Strom: 30 mA
  • Abmessungen des Gesamtsystems (Transport): 40 x 29 x 11,5 cm (L x B x H)
  • Abmessungen der Wanne: 39 x 28,5 x 5,5 cm (L x B x H)
  • Gewicht des Gesamtsystems: 1,6 kg
  • Weitbereichsnetzteil: 100 – 240 V, 50 – 60 Hz mit Wechseladapter (EU, UK, USA/JP)

Unsere Produkte können Sie auf folgende Arten beziehen: