(0049) 05731 254 500

Grundlagen der UV-Phototherapie

Die UV-Phototherapie ist ein seit Jahrzehnten etabliertes und anerkanntes Verfahren zur Behandlung verschiedener Hauterkrankungen, insbesondere Schuppenflechte, Neurodermitis und Vitiligo. Die UV-Strahlung wirkt auf die obersten Hautzellen und übt nach mehrmaliger Anwendung einen positiven Effekt auf das Immunsystem und Regenerationsverhalten der Haut aus. Bei der UV-Phototherapie kommen ausgewählte UV-Spektren (UV-B und UV-A) zum Einsatz, welche in geringeren Stärken auch im natürlichen Sonnenlicht vorkommen.

Saalux® UV-Kamm

Der Saalux® UV-Kamm ist ein modernes und sicheres Geräte sowohl für den professionellen Einsatz wie auch für die Heimtherapie. Als Ergebnis jahrzehntelanger Anwendungs- und Produkterfahrungen von Saalmann vereint der Saalux® UV-Kamm technische Effektivität mit Sicherheit und Komfort. Für die kurzeitige, aber sich wiederholende Behandlung der Haut mit spezifischen UV-Strahlen sind dies besonders wichtige Anforderungen.

Der Saalux® UV-Kamm wird mit folgenden Spektralbereichen angeboten: UV-B Schmalband UV-B (311 nm) und UV-A1.

Keratolyse - wichtige Schuppenentfernung vor jeder Lokaltherapie

Schuppenbildung und Plaques sind für die Betroffenen nicht nur ein kosmetisches Problem. Die abgestorbenen Zellschichten absorbieren die UV-Strahlung und verhindern somit, dass die UV-Strahlung in die erkrankten Hautschichten eindringen und ihre Wirkung entfalten kann. Bei entsprechendem Befall ist deshalb vor Beginn einer UV-Therapie die Entfernung von Schuppen und Plaques sehr zu empfehlen.

Saalux® Schuppenlöser

Der Saalux® Schuppenlöser basiert auf einer pflanzlichen Wirkstoffkombination und hat sich seit vielen Jahren unter anderem im klinischen Umfeld bewährt. Die Schuppen und Plaques lassen sich sehr effizient ablösen, in der Regel reichen schon 1 bis 2 Anwendungen aus. Gleichzeitig läßt sich der Saalux Schuppenlöser sehr leicht wieder auswaschen. Der innovative Soft Tip Aufträger erlaubt eine saubere und wohl dosierte Anwendung speziell auf der behaarten Kopfhaut.  

 

 

Weitere Informationen

Weitergehende Informationen und nützliche Hinweise zur UV-Phototherapie finden Sie im Service-Bereich unter FAQs und Links.